Navigation:
Theater

Theaterstück zeigt Arbeit von Prostituierten

Mit der Arbeit von Prostituierten setzt sich das Deutsche Theater Göttingen auseinander: Heute um 19.45 Uhr wird dort die Uraufführung des Stückes "Rotlicht" gezeigt.

Göttingen. Die dokumentarisch-musikalische Milieustudie beleuchtet die Realität des Geschäftes mit der käuflichen Liebe. Das Stück basiert auf Interviews mit zahlreichen Prostituierten aus ganz Deutschland. Die freie Theatergruppe "werkgruppe2" um die Regisseurin Julia Roesler will mit der Inszenierung eine gesellschaftliche Tabuzone beleuchten und einen Einblick in die Arbeits- und Gedankenwelt der Sexarbeiterinnen geben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie