Navigation:
Theater

Theater sucht "Kapitalistensau" des Abends

Wer schon immer mal auf einer Bühne stehen wollte, hat dazu am Donnerstag im Bremer Schnürschuh-Theater Gelegenheit. Acht Minuten lang können Künstler, Hobby-Performer und Laien bei "Kunst gegen Bares" vor Publikum auftreten.

Bremen. Ob Gesang, Schauspiel, Jonglage, Gedichte oder Comedy - aufgeführt werden darf alles. Am Ende der Show bekommt jeder Künstler ein Sparschwein, in das die Zuschauer Geld stecken. Wer das meiste erhält, ist die "Kapitalistensau" des Abends. Die Kleinkunstshow "Kunst gegen Bares" gibt es inzwischen in zahlreichen Städten in Deutschland und anderen europäischen Ländern. In Bremen ist sie nach Angaben des Schnürschuh-Theaters neu. Die nächste Vorstellung ist am 7. Januar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie