Navigation:
Gonny Gaakeer probt am 27.10.2015 in einem Luftschutzbunker in Wilhelmshaven.

Gonny Gaakeer probt am 27.10.2015 in einem Luftschutzbunker in Wilhelmshaven. © Ingo Wagner

Theater

Theater im Bunker erinnert mit "Fliegeralarm" an Bombennächte

Die Schrecken in den Bunkern während der Bombennächte des Zweiten Weltkrieges werden wieder wach: Was haben die Menschen an der Nordseeküste damals erlebt, als sie in den Betonbauten Stunden voller Angst abwarteten? Berichte von Zeitzeugen und Requisiten aus Bunkern sind Basis einer neuen Inszenierung, die die Künstlergruppe "Das letzte Kleinod" und die Landesbühne Nord am Mittwoch im ostfriesischen Emden vorgestellt haben.

Emden/Wilhelmshaven. Das Dokumentartheater "Fliegeralarm" greift in Original-Großbunkern in Emden und Wilhelmshaven traumatische Erinnerungen von Menschen aus den Kriegsjahren auf. Die Uraufführung ist am Donnerstag in Wilhelmshaven.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie