Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Teile einer Lärmschutzwand prallen nach Unfall auf Straße
Nachrichten Niedersachsen Teile einer Lärmschutzwand prallen nach Unfall auf Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 30.07.2018
Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» ist zu sehen. Quelle: Patrick Seeger/Archiv
Hannover

Wie lange die Straßen gesperrt bleiben würden, stand am Vormittag noch nicht fest.

Im Berufsverkehr war ein Lastwagen an einem Stauende auf einen anderen, zu dem Zeitpunkt stehenden LKW aufgefahren. Nach dem Aufprall krachte der eine Lastwagen nach links in die Mittelleitplanke, der andere Lastwagen in die Lärmschutzwand auf der rechten Seite. Teile dieser Wand landeten dann auf der darunter liegenden Straße, die in Richtung Innenstadt Hannover führt. Beide Lastwagenfahrer verletzten sich bei dem Unfall nach ersten Erkenntnissen der Polizei, jedoch nicht lebensgefährlich.

dpa

Sehr auffällig hat sich ein betrunkener Autofahrer in Achim verhalten. Er fuhr mit Schritttempo durch den Ort im Kreis Verden - und quasi direkt in eine Polizeikontrolle.

30.07.2018

Diebe mit viel Hunger auf Eis sind in einen Pizzalieferservice in Achim eingebrochen. Dort bedienten sie sich an der Kühltruhe und ließen Eis im Wert von 170 Euro mitgehen.

30.07.2018

Der Autozulieferer Bosch will seine internen Unterlagen zum Diesel-Abgasskandal bei VW weiterhin nicht herausgeben. Man habe Beschwerde gegen das Urteil des Landgerichts Stuttgart von Mitte Juli eingelegt, teilte ein Sprecher am Montag auf Anfrage mit.

30.07.2018