Navigation:
Patient Hülsebus (l) und Dr. Haverich (r) zeigen das Kunstherz.

Patient Hülsebus (l) und Dr. Haverich (r) zeigen das Kunstherz. © S. Kahnert

Gesundheit

Tausendstes gängigstes Kunstherz in Hannover implantiert

Das deutschlandweit tausendste des am weitesten verbreiteten Kunstherz-Typen "Heartmate II" ist an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) eingesetzt worden.

Hannover. Erhalten hat das Unterstützungssystem der 18-jährige Jan-Lukas Hülsebus aus Papenburg. Der ehemalige Tiefbaufacharbeiter lebt seit Januar mit dem Gerät, das sein Herz beim Pumpen unterstützt. "Vor dem Hintergrund, dass es in Deutschland viel zu wenig Spenderherzen gibt, gewinnen Herzunterstützungssysteme an Bedeutung", sagte der Direktor der Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie, Prof. Axel Haverich am Dienstag in Hannover. Kunstherzen werden in Deutschland seit 1987 eingesetzt. Vergangenes Jahr wurden nach Angaben der MHH rund 800 Geräte deutschlandweit implantiert.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie