Navigation:
Flüchtlinge

Sudanesische Flüchtlinge lösen Protestcamp in Hannover auf

Flüchtlinge aus dem Sudan haben nach knapp zwei Jahren ihr Protestcamp in Hannover aufgelöst. Die Polizei stellte am Dienstagabend fest, dass sich in dem Camp keine Menschen mehr aufhalten, teilten die Beamten am Mittwoch mit.

Hannover. Die Kundgebung gelte daher als beendet. Die Zelte sollen nun von Vertretern des Lagers am Weißekreuzplatz weggeräumt werden. Seit 2014 protestierten sudanesische Flüchtlinge unter anderem dagegen, dass Deutschland im Asylverfahren aus ihrer Sicht die Willkürherrschaft und Gewalt im Sudan nur unzureichend würdigt, so dass nur wenige Flüchtlinge anerkannt werden. Die Bewohner des Camps sind nach Polizeiangaben in unterschiedlichen Flüchtlingsunterkünften untergebracht worden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie