Navigation:
Helgoland.

Helgoland. © Daniel Reinhardt/Archiv

Unwetter

Sturmtief "Iwan" behindert den Schiffsverkehr

Mit orkanartigen Böen bis 112 Stundenkilometern ist Sturmtief "Iwan" in der Nacht zum Donnerstag über Norddeutschland gefegt. Dabei drückte der Westwind reichlich Wasser in die Deutsche Bucht und behinderte den Schiffsverkehr. So war Deutschlands einzige Hochseeinsel Helgoland vom Festland abgeschnitten, da die Schiffe nach Angaben der Reederei Cassen Eils am Donnerstag in Cuxhaven blieben.

Helgoland/Wyk auf Föhr. Mehr in Kürze

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie