Navigation:
Staatstheater Braunschweig.

Staatstheater Braunschweig. © Julian Stratenschulte/Archiv

Kultur

Studenten in Braunschweig können bald kostenlos ins Theater

Studenten der Technischen Universität Braunschweig (TU) können ab dem kommenden Wintersemester kostenfrei die Aufführungen des Staatstheaters in der Stadt besuchen. Mit ihrem Studentenausweis können sie frühestens drei Tage vor jeder Vorstellung die noch übrigen Karten kostenlos erhalten.

Braunschweig. "Wir wollen, dass sich die Studenten damit auch Freiräume außerhalb der Universität erschließen", sagte der Generalintendant des Theaters, Joachim Clement, am Freitag in Braunschweig.

Die für ein Jahr gültige Vereinbarung hatte das Theater mit dem Asta der TU abgeschlossen. Dafür wird der Semesterbeitrag um einen Euro erhöht. 40 000 Euro sollen so pro Jahr zusammenkommen, die an das Theater überwiesen werden. Damit sollen wieder vermehrt junge Menschen in die Vorstellungen gelockt werden. Ähnliche Vereinbarungen gibt es auch in anderen niedersächsischen Städten, etwa in Göttingen und Osnabrück.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie