Navigation:
Rettungswagen im Einsatz.

Rettungswagen im Einsatz.© Lukas Schulze/Archiv

Unfälle

Stromschlag von Oberleitung: zwei Männer schwer verletzt

Zwei junge Männer haben am Bahnhof in Nienburg durch einen Stromschlag einer Oberleitung schwere Verbrennungen erlitten. In der Nacht zu Samstag seien beide auf einen am Bahnsteig abgestellten Güterwaggon geklettert, um Fotos zu machen, teilte die Bundespolizei Hannover am Samstag mit.

Nienburg. Dabei kam es zu einem Spannungsüberschlag der 15 000 Volt führenden Oberleitung, der die 19- und 20-Jährigen traf. Beide fielen von dem Wagen.

 Der 23-jährige Begleiter der Männer alarmierte den Notruf. Einer der beiden Männer wurde lebensbedrohlich verletzt und mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Der andere Mann erlitt schwere Verbrennungen. Der Begleiter erlitt einen Schock.

 Die Bundespolizei warnt eindringlich vor den Gefahren, die von Oberleitungen ausgehen. Bereits die Nähe zu den Leitungen reiche aus, um einem lebensgefährlichen Stromschlag ausgesetzt zu werden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie