Navigation:
Notfälle

Stromausfall legt Behörden-Computer lahm

Nach einem Stromausfall im Rechenzentrum der Kommunalen Dienste Göttingen (KDG) waren am Montag bei einer Reihe von Behörden in Südniedersachsen die Computersysteme lahmgelegt.

Göttingen. Betroffen waren unter anderem Teile der Verwaltungen von Stadt und Landkreis Göttingen, der Kreise Northeim und Osterode sowie diverser Kommunen. Durch einen Stromausfall am Donnerstag war die Klimaanlage im Serverraum der KDG ausgefallen. Dadurch wurden Teile des Rechenzentrums beschädigt. Als Folge wurden diverse Abteilungen der Verwaltungen für den Publikumsverkehr geschlossen. Auch kommunale Internetseiten waren zum Teil nicht erreichbar. Bis Dienstag sollten alle Störungen behoben sein, teilte die KDG am Montagnachmittag mit. 

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie