Navigation:
Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Friso Gentsch/Archiv

Polizei

Streit unter Hundebesitzern endet mit Messerattacke

Ein Streit unter Hundebesitzern ist in Cuxhaven bis hin zu einer Messerattacke eskaliert. Auslöser war der Ärger einer Dackelbesitzerin über den Halter eines Schäferhundes, der sein Tier nicht angeleint hatte.

Cuxhaven. Wie die Polizei am Montag mitteilte, stolperte die 64-jährige Dackelbesitzerin zunächst über ihre eigene Leine. Nach wechselseitigen Beleidigungen attackierte der Ehemann der Dackelbesitzerin den 31-jährigen Halter des Schäferhunds hinterrücks mit einem Klappmesser. Der Mann erlitt dabei am Sonntagnachmittag leichte Stichverletzungen, der Täter wurde noch vor Ort gefasst.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie