Navigation:
Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt.

Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. © Jens Wolf/Archiv

Kriminalität

Streit bei Bremer Friseur: Mann mit Messer schwer verletzt

Bei einem Streit in einem Bremer Friseursalon ist ein 35 Jahre alter Mann durch Messerstiche schwer verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizei am Mittwoch mitteilte, soll ein 32-Jähriger mehrfach auf seinen Kontrahenten eingestochen haben.

Bremen. Das Opfer wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Der mutmaßliche Täter wurde kurz nach der Tat in der Nähe des Friseursalons festgenommen. Die Polizei hat den Tatort abgesperrt. "Die weiteren Ermittlungen, auch zu den Hintergründen der Tat, dauern an", hieß es.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie