Navigation:
Klimaforscher Mojib Latif gestikuliert bei einem Pressegespräch.

Klimaforscher Mojib Latif gestikuliert bei einem Pressegespräch. © Axel Heimken/Archiv

Auszeichnungen

Stiftung würdigt Nachhaltigkeitsforscher und Klimaschützer

Der Kieler Klimaforscher und der schwedische Nachhaltigkeitsexperte Johan Rockström bekommen in diesem Jahr den Deutschen Umweltpreis. Rockström habe sich intensiv mit den Grenzen der Belastbarkeit des Ökosystems der Erde auseinandergesetzt, Latif sei einer der bekanntesten Klimaexperten Deutschlands, teilte die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) am Dienstag in Osnabrück mit.

Osnabrück. Beide teilen sich ein Preisgeld von 490 000 Euro. Den mit 10 000 Euro dotierten Ehrenpreis bekommt der letzte stellvertretende Umweltminister der DDR, Michael Succow. Er habe kurz vor der Wiedervereinigung große Flächen als Naturschutzgebiete ausgewiesen. Der Deutsche Umweltpreis der DBU wird am 8. November in Essen verliehen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie