Navigation:
Der ausgebrannte LKW-Anhänger hatte einen Stau verursacht. 

Der ausgebrannte LKW-Anhänger hatte einen Stau verursacht. © H. Hollemann

Verkehr

Stau nach Brand auf A2 löst sich auf - Verkehr wird umgeleitet

Der kilometerlange Stau nach dem Brand eines Lastwagen-Anhängers auf der Autobahn 2 bei Bad Eilsen löst sich langsam auf. Mitarbeiter der Autobahnmeisterei hatten am Vormittag zwischenzeitlich Teile der Mittelleitplanke entfernt, damit die seit Stunden im Stau stehenden Autos und Lastwagen über eine Fahrbahn der Gegenrichtung an der Unfallstelle vorbeifahren konnten.

Bad Nenndorf. Derzeit komme es aber noch zu Stauungen in Höhe der Abfahrt Porta Westfalica, sagte ein Sprecher der Polizei in Hannover. An dieser Stelle wird der Verkehr in Richtung Hannover seit den Morgenstunden umgeleitet. Wegen der aufwendigen Aufräumarbeiten müsse die Autobahn in Richtung Berlin noch den ganzen Tag gesperrt bleiben. Auch in der Fahrtrichtung Dortmund kam es wegen der zeitweisen Umleitung zu starken Behinderungen.

Gegen 5.30 Uhr war der Anhänger eines mit Autoteilen beladenen Lastwagens in Brand geraten. Infolgedessen beschädigten geschmolzene Metall- und Kunststoffteile die Fahrbahn. Der Fahrer des Lastwagens wurde nicht verletzt. Er brachte den Sattelzug rasch zum Stehen und koppelte den brennenden Anhänger ab. Der Grund für das Feuer war zunächst unklar, möglicherweise war es ein technischer Defekt. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 100 000 Euro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie