Navigation:
Tourismus

Starker Start für die Tourismus-Branche

Niedersachsens Tourismus-Branche ist gut ins Jahr 2016 gestartet. Die Zahl der Gästeübernachtungen stieg im Januar im Vergleich zum Vorjahresmonat um 7,4 Prozent auf knapp 1,9 Millionen, teilte das Landesamt für Statistik (LSN) am Freitag in Hannover mit.

Hannover. Zu dieser Steigerung trugen überdurchschnittlich stark auch die Gäste aus dem Ausland bei. Deren Übernachtungszahl kletterte um 12,4 Prozent auf 189 000.

Von den Reisegebieten in Niedersachsen legten besonders der Harz (248 000 Übernachtungen - ein Plus von 13,4 Prozent) und die Nordseeküste (rund 212 000 Übernachtungen - ein Plus von 12,2 Prozent) zu. Die höchste Steigerungsrate verzeichnete das Oldenburger Münsterland: 42 000 Übernachtungen bedeuteten ein Plus von 15,6 Prozent. Als einziges Reisegebiet musste das Braunschweiger Land einen Rückgang auf 101 000 Übernachtungen hinnehmen (minus 4,4 Prozent).

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie