Navigation:
Verschiedene Tierfiguren auf eine Trödelmarkt.

Verschiedene Tierfiguren auf eine Trödelmarkt. © Jörg Carstensen/Archiv

Handel

Städtetag will Aufhebung von Flohmarktverbot an Sonntagen

Die Aufhebung des Flohmarktverbots an Sonn- und Feiertagen hat der niedersächsische Städtetag gefordert. Bei Floh- und Trödelmärkten gehe es nicht ausschließlich um wirtschaftlichen Profit, sie hätten vielmehr auch einen kulturellen und gesellschaftlichen Charakter, sagte Städtetagspräsident Ulrich Mädge am Freitag.

Hannover. Der Landtag müsse deshalb eine Gesetzesgrundlage schaffen, damit Kommunen Flohmärkte auch an Sonn- und Feiertagen wieder genehmigen könnten.

Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hatte im vergangenen Jahr geurteilt, dass Floh- und Trödelmärkte, bei denen wirtschaftliche Interessen im Vordergrund stehen, an Sonn- und Feiertagen grundsätzlich unzulässig sind. Ausnahmen seien wie bei den Ladenöffnungsregelungen zulässig, etwa wenn es sich um eine das Umland prägende Traditionsveranstaltung handelt.

Ein Städtetagssprecher erklärte, dass bei einem Flohmarkt anders als bei einem verkaufsoffenen Sonntag nicht der Profit der Standbetreiber im Vordergrund stehe. Der Gesamtcharakter eines Flohmarktes sei ein anderer, allerdings dürften dort keine Neuwaren verkauft werden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die EU prüft die Abschaffung der Sommerzeit. Gute Idee?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie