Navigation:
Flüchtlinge

Städtebund: Kommunen können Flüchtlingezahl nicht stemmen

Die angekündigte Erhöhung der Flüchtlingszahlen ist nach Angaben des Städte- und Gemeindebundes für viele niedersächsische Kommunen nicht mehr zu stemmen. "Wenn fast mehr als doppelt so viele Flüchtlinge, wie zunächst angekündigt kommen, wird es in vielen Städten und Gemeinden personell und finanziell nicht mehr zu schaffen sein", sagte Sprecher Thorsten Bullerdiek der dpa in Hannover.

Hannover. Die Kommunen forderten deshalb neben mehr Personal auch mehr Geld vom Bund. "Wir brauchen endlich eine annähernd kostendeckende Erstattung der entstehenden Kosten in Höhe von 10 000 Euro pro Jahr und Flüchtling."

Am Mittwoch hatte die Bundesregierung ihre bisherige Prognose von 450 000 auf 800 000 Flüchtlinge für 2015 nach oben korrigiert. Etwa zehn Prozent davon, also rund 80 000 von ihnen kommen nach Niedersachsen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie