Navigation:
Ein Spieler spielt die App Pokémon Go in einem Park.

Ein Spieler spielt die App Pokémon Go in einem Park. © Sebastian Gollnow/Archiv

Computer

Städte rufen Pokémon-Go-Spieler zur Achtsamkeit auf

Viele Städte in Niedersachsen freuen sich über den Zulauf von Spielern der App Pokémon Go. "Die Menschen sollen doch lieber draußen rumrennen, als im dämmerigen Zustand vor dem Bildschirm zu sitzen", sagte ein Sprecher der Stadt Osnabrück.

Hannover. Auch in Hannover sind die Jäger der virtuellen Monster an vielen öffentlichen Orten unterwegs. Ein Stadt-Sprecher warnt jedoch: "Wer allzu geistesabwesend auf der Pokémon-Jagd unterwegs ist, landet schnell mal an einem Laternenpfahl oder läuft einem Verkehrsteilnehmer in die Quere." Die Städte rufen die Spieler deshalb zur Vorsicht und Achtsamkeit gegenüber anderen auf. Dies gelte insbesondere für Friedhöfe sowie an Gedenkstätten und Mahnmalen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie