Navigation:
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. © Silas Stein/Archiv

Kriminalität

Stadtangestellter unterschlägt Zehntausende Euro

Ein Hildesheimer Stadtangestellter hat beim Leeren von Parkscheinautomaten Zehntausende Euro in die eigene Tasche umgeleitet. Nach einem anonymen Hinweis sei der 48-Jährige auf dem städtischen Bauhof beim Einladen von 1000 Euro Münzgeld in sein Auto ertappt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Hildesheim. Ein Geldspürhund fand in der Wohnung des geständigen Mannes weitere 15 000 Euro. Alleine in den ersten drei Monaten des Jahres ist der Stadt ein Schaden von 21 000 Euro entstanden. Die Ermittler gehen von einem bis zu sechsstelligen Schaden aus, da der seit zwei Jahren mit dem Leeren der Automaten beauftragte Mann wohl schon länger lange Finger machte. Das Gericht ließ vorab Vermögenswerte des Mannes beschlagnahmen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie