Navigation:
Kriminalität

Sporttrainer wegen sexuellen Missbrauchs vor Gericht

Der Trainer eines Lüneburger Sportvereins soll zwei Kinder und einen Jugendlichen missbraucht haben. Der 26-Jährige stehe seit Dienstag vor dem Landgericht Lüneburg, sagte eine Sprecherin.

Lüneburg. Unter den mutmaßlichen Opfern sei ein Autist.

Der Mann soll die Jungs auch auf Ausflügen in ganz Norddeutschland und im Rheinland missbraucht haben. Insgesamt wirft ihm die Staatsanwaltschaft 71 Taten vor, darunter sexuellen Missbrauch von Kindern, von Schutzbefohlenen und von widerstandsunfähigen Personen. Auch wegen sexueller Nötigung und Körperverletzung ist der 26-Jährige angeklagt. Die 3. große Strafkammer als Jugendkammer hat bis zum 16. Juli zunächst sieben Verhandlungstage angesetzt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie