Navigation:
Unfälle

Sportboot schlägt leck und sinkt im Naturschutzgebiet

Die verbotene Fahrt in einen als Naturschutzgebiet ausgewiesenen Baggersee bei Stolzenau (Kreis Nienburg) hat für ein Ehepaar böse Folgen gehabt. Ihr zehn Meter langes Motorboot schlug am Ostermontag leck und blieb manövrierunfähig mit Schlagseite liegen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Nienburg. Feuerwehrkräfte holten den Bootsführer und seine Ehefrau von Bord und legten vorsorglich eine Ölsperre um das Schiff. Das Paar war von der Weser kommend in den ehemaligen Baggersee gefahren, um dort nach eigenen Angaben zu übernachten. Vermutlich seien durch das Befahren Steine vom Boden hochgewirbelt worden und hatten den Rumpf des Bootes durchschlagen. Das Schiff soll am Freitag geborgen werden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie