Navigation:
Niedersachsens Gesundsheitsministerin Cornelia Rundt (SPD).

Niedersachsens Gesundsheitsministerin Cornelia Rundt (SPD). © Holger Hollemann/Archiv

Gesundheit

Sport-Kampagne gegen Diabetes startet in Niedersachsen

In Niedersachsen startet eine Kampagne zur Prävention von Diabetes mit Hilfe von Sport. Das "Diabetes Programm Deutschland" läuft schon in sieben anderen Bundesländern.

Hannover. Initiatoren sind der Landesapothekerverband sowie der Behinderten-Sportverband Niedersachsen. Die Schirmherrschaft hat Gesundheitsministerin Cornelia Rundt übernommen. Viele Faktoren unserer modernen Lebensweise begünstigten die Entstehung der Krankheit, sagte die SPD-Politikerin. "Hier müssen wir aktiv werden, denn Diabetes kann im Extremfall unter anderem zu Erblindung oder zu Amputationen führen."

Zum Start der Kampagne am 29. September im A2-Center bei Hannover wird auch Ministerin Rundt erwartet. Im Oktober sind Auftaktveranstaltungen in Oldenburg und Göttingen geplant. Diabetiker und Risikopatienten können sich für die Teilnahme an speziell betreuten Sportgruppen in den drei Städten anmelden. Im kommenden Jahr soll das achtmonatige Training in kleinen Gruppen starten.

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) fordert schon lange eine nationale Strategie gegen die Volkskrankheit. Diabetes lässt sich häufig mit einer gesunden Ernährungs- und Lebensweise vermeiden beziehungsweise bekämpfen. Dazu zählen regelmäßige Bewegung sowie die Reduzierung des Zuckerkonsums.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Alt-Kanzler Gerhard Schröder fordert lokale Firmen auf, Hannover 96 mehr Geld zu geben. Was halten Sie davon?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie