Navigation:
Kriminalität

Spielhallenräuber kurz nach Überfall gefasst

Nur knapp 36 Stunden nach einem Überfall auf eine Spielhalle in Lüneburg hat die Polizei einen 34-Jährigen unter dringendem Tatverdacht festgenommen. Der Mann soll eine Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht und mehrere hundert Euro erbeutet haben.

Lüneburg. Rasch hätten sich die Ermittlungen auf den bereits wegen Körperverletzungs- und Drogendelikten aufgefallenen Lüneburger konzentriert, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung seien kleinere Mengen Cannabis und Amphetamine gefunden worden. In der Nähe des Tatortes konnten die Beamten dann die Tatwaffe, die Maskierung und Kleidungsstücke sicherstellen. Der Mann legte nach Polizeiangaben ein umfassendes Geständnis ab und sollte noch am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Muss die Politik in der Abgas-Affäre härter gegen die Autoindustrie durchgreifen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie