Navigation:
Notfälle

Spielende Kinder finden Kalaschnikow

Kinder haben beim Spielen in einem Waldstück in Göttingen ein Sturmgewehr gefunden. Die Kalaschnikow habe sich mitsamt Magazin und mehreren Schuss Munition in einer Plastiktüte befunden, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Göttingen. Das Sturmgewehr vom Typ "AK 47" sei vermutlich Jahrzehnte alt, sagte ein Sprecher. "Die Waffe wies starke Verrottungserscheinungen und Erdanhaftungen auf." Das Schloss sei verrostet. Auf den ersten Blick sei es unwahrscheinlich, dass man die Waffe wieder in einen gebrauchsfähigen Zustand hätte versetzen können. Wann und wie die Kalaschnikow in das Waldstück in der Nähe des Göttinger Stadtteils Weende gelangt ist, sei unklar. 

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg
Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman zur Galerie