Navigation:
Sparkassen-Logo.

Sparkassen-Logo. © Julian Stratenschulte/Archiv

Banken

Sparkassen erwarten dieses Jahr schrumpfendes Ergebnis

Niedersachsens 45 Sparkassen erwarten dieses Jahr einen 15-prozentigen Einbruch beim Betriebsergebnis. Sparkassenverbandschef Thomas Mang rechnet angesichts des schwieriger werdenden Umfelds dennoch mit einem "passablen Jahr", wie er am Montagabend vor Journalisten in Hannover sagte.

Hannover. Das Ergebnis der Sparkassen zwischen Nordseeküste, Heide und Harz dürfte damit 2016 bei knapp 800 Millionen Euro liegen. Im ersten Halbjahr standen einem Kreditvolumen von 76 Milliarden Euro rund 74 Milliarden Euro Einlagen gegenüber.

Die Niedrigzins-Phase stelle eine zunehmende Herausforderung dar, die die Geldhäuser unter anderem durch Kosteneinsparungen und höhere Provisionserlöse - auch im Versicherungsgeschäft - auffangen wollen, sagte Mang.

Das Vertriebsnetz der Sparkassen schrumpfte vor diesem Hintergrund von 1100 im Vorjahr auf nun knapp 1000 Filialen. Die Zahl der Arbeitsplätze sank seit 2014 von 25 000 auf heute 22 800 Mitarbeiter. Betriebsbedingte Kündigungen werde es auch künftig nicht geben, sagte Mang, der auch Vize-Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands ist.

Der Sparkassenverbandschef betonte, er setze auf die zunehmende Digitalisierung. Mehr als 50 Prozent der Kunden wickelten heute ihre Geschäfte online ab. Die Einführung von Kontoführungsgebühren sei allgemein akzeptiert worden, die Kündigungsquote empörter Kunden liege bei unter einem Prozent.

Die Sparkassen in Niedersachsen wollen nach Worten von Mang an ihrer Förderpolitik, etwa bei Stiftungen, festhalten, aber Abstriche vornehmen. "Stiftungsarbeit wird schwerer werden", sagte Mang.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie