Navigation:
Polizisten führen einen Verdächtigen ab.

Polizisten führen einen Verdächtigen ab. © Uwe Anspach/Archiv

Kriminalität

Soko Braunschweig mit Bericht zu kriminellen Flüchtlingen

Eine auf Straftaten von Flüchtlingen spezialisierte Sonderkommission der Braunschweiger Polizei will am Dienstag erste Ergebnisse ihrer Arbeit vorstellen. Die Soko Zerm (Zentrale Ermittlungen) mit mittlerweile 13 Mitarbeitern wurde im August eingerichtet.

Braunschweig. Der Grund: Die Polizei hatte im Laufe des Jahres einen "bemerkenswerten Anstieg" von Straftaten verzeichnet, bei denen Asylbewerber unter Tatverdacht standen, wie ein Sprecher sagte. In der Erstaufnahmeeinrichtung im Braunschweiger Stadtteil Kralenriede leben momentan rund 3250 Flüchtlinge. Ursprünglich war die Anlage für 750 Menschen gedacht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie