Navigation:
S. Gabriel (SPD) während einer Stadtführung in seiner Goslar.

S. Gabriel (SPD) während einer Stadtführung in seiner Goslar. © Julian Stratenschulte/Archiv

Parteien

Sigmar Gabriel führt durch die Kaiserpfalz in Goslar

Gleichsam als Stadtführer hat SPD-Chef Sigmar Gabriel am Mittwochabend Besuchern die Kaiserpfalz in seinem Heimatort Goslar gezeigt. In der Stadt im Harz ist Gabriel geboren worden und aufgewachsen.

Goslar. Bis heute ist er ihr treu: Seine Familie lebt dort. Auf seiner Homepage schreibt Gabriel, sobald er bei der Heimfahrt aus dem Auto heraus das Ortsschild sehe, seien viele Berliner Sorgen weit weg. Bei dem Stadtrundgang erklärte Gabriel den Besuchern auch die historischen Gemälde in der Kaiserpfalz, darunter das Zentralbild, das die Gründung des Deutschen Reiches von 1871 versinnbildlicht.

Die historische Altstadt Goslars zählt zum Unesco-Weltkulturerbe, die Kaiserpfalz wurde zwischen 1040 und 1050 unter Heinrich III. errichtet.

Gabriels wurde im Rahmen seiner viertägigen Sommerreise zum Stadtführer. Der erste Teil der Reise hatte den SPD-Vorsitzenden und Vize-Kanzler nach Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg geführt, der zweite Teil nach Niedersachsen. Am Donnerstag will Gabriel gemeinsam mit dem niedersächsischen Innenminister Boris Pistorius (SPD) die Zentrale Polizeidirektion des Landes in Hannover besuchen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie