Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Siebenjähriger bei Autounfall schwer verletzt
Nachrichten Niedersachsen Siebenjähriger bei Autounfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 25.05.2018
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Quelle: Jens Büttner/Archiv
Dörverden

Ein Autofahrer konnte nicht mehr Bremsen und erfasste den Jungen. Das Kind wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Bremer Klinik geflogen. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der 18-jährige Autofahrer nicht zu schnell war und den Unfall nicht verhindern konnte.

dpa

Seenotretter sind in der Nordsee noch bis Samstagmittag bei einer großen Übung zur Rettung Schiffbrüchiger im Einsatz. Wie ein Sprecher der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger mitteilte, sind an der Übung vor Wilhelmshaven drei Seenotrettungskreuzer und fünf Seenotrettungsboote beteiligt.

25.05.2018

Nach dem schweren Hochwasser im vergangenen Jahr in Südniedersachsen will das Land bis zum Ende der Legislaturperiode 50 Millionen Euro pro Jahr für den Hochwasserschutz ausgeben.

25.05.2018

Niedersachsens Tourismus-Branche ist gut ins Jahr gestartet. Im ersten Quartal 2018 wurden landesweit fast 7,1 Millionen Übernachtungen registriert. Dies seien 7,6 Prozent mehr als von Januar bis März vergangenen Jahres, teilte das Landesamt für Statistik (LSN) am Freitag mit.

25.05.2018