Navigation:
Kriminalität

Serientäter schneidet Fußfessel durch: Prozess

Ein nach einer Serie von Sexualverbrechen unter Führungsaufsicht stehender ehemaliger Sicherungsverwahrter hat seine elektronische Fußfessel durchgeschnitten und seine Wohnung verlassen.

Hannover. Deswegen muss sich der 81-jährige Anfang Oktober vor dem Amtsgericht Hannover verantworten. Der Mann befand sich unter anderem wegen fünffacher Vergewaltigung 35 Jahre lang bis 2011 in Sicherungsverwahrung, teilte das Gericht am Donnerstag mit. Nachdem er als Spanner auf der Damentoilette eines Krankenhauses auffiel, ordnete die Strafvollstreckungskammer vor gut einem Jahr die Überwachung mit einer elektronischen Fußfessel an. Ende April schnitt der Mann die Fußfessel eigenmächtig ab.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie