Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Senioren und Forscher entwickeln digitalen Stadtteilführer
Nachrichten Niedersachsen Senioren und Forscher entwickeln digitalen Stadtteilführer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 12.02.2018
Anzeige
Bremen

Dazu haben die Wissenschaftler vom Institut für Informationsmanagement über ein halbes Jahr eng mit zwölf Menschen zwischen 55 und 80 Jahren zusammengearbeitet. "Die sind losgezogen und haben die Informationen gesammelt", sagte Informatik-Professor Herbert Kubicek am Montag. "Sie haben ihre Ortskenntnisse eingebracht und ihr Informationsbedürfnis." Die Programmierarbeit haben Techniker übernommen. Zum Schluss haben die Senioren noch getestet, ob der digitale Stadtteilführer gut zu bedienen ist.

Der Prototyp ist auf den Bremer Stadtteil Osterholz zugeschnitten. Er kann nach Angaben von Kubicek aber ohne großen Aufwand auf andere Orte übertragen werden. Die EU-Kommission habe das Projekt finanziert, um an diesem Beispiel zu zeigen, wie Nutzer an der Entwicklung beteiligt werden können, sagte Kubicek.

dpa

Die Innen- und Sicherheitsbehörden in Bremen setzen beim Kampf gegen eine zunehmende Radikalisierung in sozialen Netzwerken auf wissenschaftliche Analyseinstrumente.

12.02.2018

Ein Mann hat bei einer Feier nach einem Karnevalsumzug in Nordhorn im Landkreis Graftschaft Bentheim einen Security-Mitarbeiter mit einem Messer schwer verletzt.

12.02.2018

Ein 58-jähriger Mann hat in Radbruch (Landkreis Lüneburg) ein vorbeifahrendes Auto gestoppt, mit einer Axt auf das Fahrzeug eingeschlagen und den Fahrer dabei leicht verletzt.

12.02.2018
Anzeige