Navigation:
Notfälle

Seenotretter holen 70-jährigen Kajakfahrer aus Lebensgefahr

Seenotretter haben einen 70-jährigen Kajakfahrer vor Spiekeroog aus der Nordsee gezogen. Er war mit seinem Boot auf offener See gekentert. Als die Einsatzkräfte den Mann am Samstagnachmittag im Wasser fanden, war er stark unterkühlt und kaum ansprechbar, teilte die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger mit.

Spiekeroog. Passagiere einer Inselfähre hatten das Kajak entdeckt. Die Seenotretter brachten den 70-Jährigen zur ärztlichen Behandlung nach Neuharlingersiel aufs Festland. Der Mann war mit einem weiteren Kajakfahrer unterwegs, der allerdings die Insel Spiekeroog sicher erreichen konnte.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie