Navigation:
Seehunde mit Neugeborenem.

Seehunde mit Neugeborenem. © Carsten Rehder/Archiv

Naturschutz

Seehundzähler gehen wieder in die Luft

Die ersten jungen Seehunde räkeln sich auf den Sandbänken und auch die ersten Heuler werden schon versorgt: Es ist wieder Zeit für den Start der Seehund-Zählflüge an der Nordseeküste.

Oldenburg/Emden. Von Dänemark über Schleswig-Holstein und Niedersachsen bis zu den Niederlanden starten in den nächsten Woche Experten, um die Tiere im Wattenmeer aus der Luft zu erfassen. Geflogen wird immer bei Niedrigwasser, weil die Seehunde dann gut auf den Sandbänken zu erkennen sind. Von dem letzten großen Seuchenzug 2002 haben sich die Bestände längst erholt und auf einem sehr hohen Niveau stabilisiert. 2015 wurden in den drei Ländern 26 435 Seehunde gezählt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie