Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Seehunde in Wilhelmshaven werden jetzt per Drohne gefüttert
Nachrichten Niedersachsen Seehunde in Wilhelmshaven werden jetzt per Drohne gefüttert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 13.07.2018
Eine Drohne mit angehängten Fischen fliegt über das Wasserbecken der Seehunde im Aquarium Wilhelmshaven. Quelle: Hauke-Christian Dittrich
Anzeige
Wilhelmshaven

Blitzschnell schnappen sich die drei Seehunde dann im Becken ihr Futter. Für die Tiere bedeute das Abwechslung und eine zusätzliche Sinnesreizung, sagte Meyer am Freitag. Sie reagierten dann auch im Alltag teils weniger schreckhaft auf ungewohnte Geräusche. "Sie merken: "Wenn ein Tierpfleger dabei ist, passiert uns nichts."" Auch Untersuchungen der Tiere könnten so stressfreier ablaufen. Das Futter kommt aber künftig nicht nur per Drohne, sondern auch weiter wie gewohnt per Hand.

dpa

Der Porsche-Manager Jürgen Rittersberger wird neuer Leiter der Konzernstrategie und des Generalsekretariats von Volkswagen. Er folgt damit dem bisherigen Strategiechef Thomas Sedran, wie VW am Freitag mitteilte.

13.07.2018

Die Unternehmen der maritimen Wirtschaft in Norddeutschland sehen mit leicht gedämpftem Optimismus nach vorn. Die Stimmung in der Branche habe sich abgekühlt, teilte die IHK Nord als Ergebnis ihrer Frühjahrs-Umfrage am Freitag in Hamburg mit.

13.07.2018

Eine Alkoholfahrt mit 3,5 Promille ist für eine Autofahrerin glimpflich ausgegangen. Die Polizei erwischte die 41-Jährige am frühen Donnerstagabend in Hannover, wie die Beamten am Freitag berichteten.

13.07.2018
Anzeige