Navigation:
Notfälle

Seehundbaby in Bremerhaven gerettet

Ein wenige Wochen altes Seehundbaby ist am Strandbad von Bremerhaven gefunden worden. Fußgänger hatten am Sonntagnachmittag den jungen Heuler entdeckt, teilte die Feuerwehr mit.

Bremerhaven. Zunächst brachte die Feuerwehr das drei bis vier Wochen alte Baby zur Wache, anschließend holte es ein Mitarbeiter der Seehundstation Norddeich ab. Inzwischen sei es per Auto nach Norddeich unterwegs - somit habe "die Rettungskette funktioniert", schlussfolgerte die Feuerwehr.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie