Navigation:
Wirtschaftspolitik

Seehäfen fordern mehr Geld für Verkehrs-Infrastruktur im Norden

Kiel (dpa) - Die deutschen Seehäfen fordern vom Bund mehr Geld für die Verkehrsinfrastruktur in Norddeutschland. Von der 8. Nationalen Maritimen Konferenz erwarte der Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe (ZDS) ein eindeutiges, mit finanziellen Mitteln untermauertes Bekenntnis der Bundesregierung zum Ausbau der seewärtigen Zufahrten und Hinterlandanbindungen der Häfen, sagte ZDS-Hauptgeschäftsführer Klaus Heitmann der Nachrichtenagentur dpa.

Politische Absichtserklärungen müssten stärker als bisher in die Tat umgesetzt werden. Zur maritimen Konferenz am 8. und 9. April in Kiel wird auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erwartet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie