Navigation:
Unfälle

Sechs Menschen bei Autounfall in Hannover schwer verletzt

Ein sieben Jahre altes Kind und fünf weitere Menschen sind bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Hannover schwer verletzt worden. Die Autos seien im Stadtteil Limmer aus noch unbekannter Ursache frontal ineinander gefahren, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Hannover. Der Fahrer eines Autos musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Seine 29 Jahre alte Beifahrerin und das sieben Jahre alte Kind konnten ebenfalls aus dem Wagen gerettet werden. In dem anderen Wagen saßen zwei 33-jährige Männer und ein 43-Jähriger. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie