Navigation:
Notfälle

Schwimmerinnen aus Elbe gerettet

Zwei entkräftete Schwimmerinnen hat ein Sportbootfahrer im Landkreis Lüneburg aus der Elbe gerettet. Polizeireiterinnen hatten die Frauen am Sonntag im Fluss entdeckt, eine der beiden rief um Hilfe.

Bleckede. Eine 26-Jährige war nach Angaben der Polizei vom Montag bei Bleckede in Höhe des Ortsteils Alt Garge in den Fluss gesprungen, um eine 48-Jährige aus dem Wasser zu holen. Sie hatte trotz Warnungen versucht, ans andere Ufer zu schwimmen.

Noch vor Eintreffen der Feuerwehr machten die Beamtinnen einen 68-Jährigen auf die Notlage aufmerksam, der mit Schlauchboot und Außenborder unterwegs war. Der Mann konnte die ältere der beiden Schwimmerinnen ins Boot ziehen, die 26-Jährige hängte sich außenbords dran und wurde so ans sichere Ufer gebracht. Die Besatzung eines Unfallwagens versorgte die erschöpften, aber unverletzten Frauen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie