Navigation:
Brände

Schwerverletzter Mann aus verqualmter Wohnung geborgen

Bei einem Wohnungsbrand im ostfriesischen Leer ist ein 47 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Helfer zogen ihn am Dienstagabend aus seiner völlig verqualmten Dachgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus und brachten ihn ins Krankenhaus, teilte die Polizei in Leer am Mittwoch mit.

Leer. Andere Hausbewohner hatten das Feuer zuvor bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Angaben zur Brandursache und zur Schadenshöhe gab es zunächst nicht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie