Navigation:
Verkehr

Schwertransport nach missglückter Kurvenfahrt am Ziel

Knapp zwei Tage nach einer missglückten Kurvenfahrt hat ein Schwertransport mit Windrad-Flügeln sein Ziel erreicht. Am Donnerstagabend konnte der Konvoi unter Begleitung der Polizei auf der Autobahn 27 wieder auf die richtige Spur gebracht werden.

Achim. Danach verlief die Weiterfahrt bis zu einem Windpark im Kreis Nienburg problemlos, teilte die Polizei am Freitag mit.

Die drei Fahrzeuge mit jeweils mehr als 60 Meter langen Windrad-Flügeln waren am Mittwochmorgen in einer Kurve an einer Ausfahrt bei Achim im Landkreis Verden stecken geblieben. Daraufhin mussten sie drei Kilometer bis zu einem speziell eingerichteten Parkplatz rückwärts fahren und dort eine Zwangspause einlegen, bis eine Genehmigung für die neue Route vorlag.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie