Navigation:
Bei Kontakt mit 15 000-Volt-Leitung erlitt eine Frau schwere Verbrennungen.

Bei Kontakt mit 15 000-Volt-Leitung erlitt eine Frau schwere Verbrennungen. © N. Armer/Archiv

Notfälle

Schwer verletzt: 18-Jährige gerät auf Waggon an Oberleitung

Eine 18-Jährige hat am Sonntag in Hameln eine Bahnoberleitung berührt und ist dabei schwer verletzt worden. Die junge Frau war mit einer 19 Jahre alten Freundin auf einem Nebengleis auf stehende Waggons geklettert, teilte die Polizei mit.

Hameln. Dabei kam sie in Berührung mit der Leitung und stürzte vom Waggon. Bei dem Kontakt mit der 15 000-Volt-Leitung erlitt sie schwere Verbrennungen am Arm. Ein Rettungshubschrauber brachte die 18-Jährige in eine Klinik. Ihre Begleiterin erlitt einen Schock. Warum die beiden jungen Frauen auf die Waggons kletterten, war zunächst unklar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie