Navigation:
Unfälle

Schweinetransporter fährt in Graben: 13 von 117 Tieren tot

Vechta (dpa/lni) - Beim Unfall eines Schweinetransporters auf einer Landstraße bei Damme (Kreis Vechta) sind 13 Tiere getötet worden. Wie die Polizei am Dienstagmorgen berichtete, waren bei dem Unfall am Montag 117 Schlachtschweine an Bord des Lasters.

Die überlebenden Masttiere liefen am Unfallort umher. Mehreren Bauern gelang es gemeinsam, die Tiere einzufangen.

Nach Polizeiangaben war der Transporter von der Fahrbahn abgekommen und in einem Graben gelandet. Die Straße war bis in die Nacht gesperrt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie