Navigation:
Äpfel liegen in einer Grundschule in einem Korb.

Äpfel liegen in einer Grundschule in einem Korb. © Julian Stratenschulte/Archiv

Schulen

Schulobstprogramm erreicht 130 000 Kindern in Niedersachsen

Zum neuen Schuljahr kommen in Niedersachsen rund 130 000 Schüler in über 830 Schulen in den Genuss von kostenlosem Obst und Gemüse. Die Landesregierung finanziert das Schulobstprogramm der Europäischen Union mit 1,5 Millionen Euro mit, teilte das Agrarministerium am Mittwoch in Hannover mit.

Hannover. Den Rest des Gesamtbudgets in Höhe von 6 Millionen Euro zahlt die EU. Bisher profitierten 110 000 Kinder und Jugendliche in über 700 Schulen von dem Programm. Im abgelaufenen Schuljahr wurden die entsprechenden Schulen mit mehr als 1000 Tonnen Obst und Gemüse beliefert.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie