Navigation:
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei.

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. © Stefan Puchner/Archiv

Kriminalität

Schüsse am Angelteich: zwei Männer in Lebensgefahr

Mit Schüssen an einem Angelteich in Rohrberg in Sachsen-Anhalt sind mehrere Männer schwer verletzt worden. Alle Männer stammen nach Polizeiangaben aus dem Raum Hannover.

Rohrberg. Die Polizei wurde am Donnerstagabend zu einer Auseinandersetzung gerufen, wie die Behörde in Magdeburg am Freitag mitteilte. Die Polizisten fanden drei Männer im Alter von 36, 41 und 42 Jahren mit Schussverletzungen. Zwei von ihnen schweben in Lebensgefahr. Einen vierten Mann nahmen die Beamten als Tatverdächtigen fest. Der 50-Jährige war ebenfalls schwer verletzt, aber nicht durch Schüsse.

Zum Hintergrund und Hergang der Tat konnten die Ermittler zunächst keine Angaben machen. Alle vier Verletzten seien noch nicht vernehmungsfähig, sagte ein Polizeisprecher.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie