Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Schröder-Köpf: Skeptisch über Ministerposten für Schulz
Nachrichten Niedersachsen Schröder-Köpf: Skeptisch über Ministerposten für Schulz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:01 03.02.2018
Doris Schröder-Köpf (SPD). Quelle: Hauke-Christian Dittrich/Archiv
Anzeige
Hannover

"Ich glaube, dass es im Moment sehr schwer zu vermitteln ist, dass der Vorsitz der Partei vereinbar ist mit der Organisationstätigkeit eines Vize-Kanzlers und der Reisetätigkeit eines Außenministers", sagte Schröder-Köpf der Deutschen Presse-Agentur. Die Stimmung an der Basis sei schlecht, viele Genossen fühlten sich geradezu gedemütigt. "Die Partei braucht jetzt sehr intensive Betreuung, eine Art Wiederaufbau quasi." Sie sprach sich dafür aus, mit europäischen Schwesterparteien nach Antwort auf die Frage zu suchen, wie das sozialdemokratische Projekt der Zukunft ausschaue.

dpa

Bremens Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) hat Kritik der Wirtschaft an einem zusätzlichen Feiertag zurückgewiesen. "Die Erklärung, mehr Feiertage würden zu einer wirtschaftlichen Belastung führen, teile ich nicht.

03.02.2018

Die neue Bundesvorsitzende der Grünen, Annalena Baerbock, wird heute eine Rede beim Bremer Landesparteitag halten. Es ist ihr erster Auftritt bei einer Landesmitgliederversammlung seit ihrer Wahl zur Parteichefin Ende Januar.

03.02.2018

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat der Union im Koalitionspoker zur Regierungsbildung in Berlin Vorwürfe gemacht. "Es hängt viel davon ab, dass insbesondere auch die Unionsseite jetzt endlich mal einen gewissen Pragmatismus walten lässt", sagte Weil am Freitagabend am Rande einer SPD-Veranstaltung im hessischen Friedewald.

02.02.2018
Anzeige