Navigation:
Die Integrationsbeauftragte Doris Schröder-Köpf.

Die Integrationsbeauftragte Doris Schröder-Köpf. © Holger Hollemann/Archiv

Migration

Schröder-Köpf: "Angriffe auf Flüchtlinge nicht verharmlosen"

Zum Kampf gegen Fremdenfeindlichkeit haben die Integrations- und Ausländerbeauftragten der Bundesländer aufgerufen. "Rassismus und Menschenverachtung dürfen in Deutschland keinen Platz haben", heißt es in einer Resolution, die am Freitag zum Abschluss der Jahreskonferenz 2015 der Integrations-, Ausländer- und Migrationsbeauftragten der Länder in Göttingen verabschiedet wurde.

Göttingen. Angesichts von mehr als 100 Angriffen auf Asylbewerber-Unterkünfte in diesem Jahr dürfe die Gewalt gegen Flüchtlinge nicht verharmlost werden, sagte die niedersächsische Migrationsbeauftragte Doris Schröder-Köpf. Straftaten gegen Flüchtlinge müssten ausnahmslos angezeigt und durch die Justiz konsequent und schnell sanktioniert werden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie