Navigation:
Hochgeschwindigkeitsnetz ist noch lückenhaft.

Hochgeschwindigkeitsnetz ist noch lückenhaft. © Arne Dedert/Archiv

Telekommunikation

Schnelles Internet in ganz Niedersachsen ist das Ziel

Die rot-grüne Landesregierung will bis 2020 alle Niedersachsen mit mindestens 30 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) ins Internet schicken. Damit würden ruckelnde Videobilder und Wartezeiten der Vergangenheit angehören.

Hannover. Die Strategie für den flächendeckenden Breitbandausbau sieht Investitionen bis zu einer Milliarde Euro vor. Der Landkreis Wolfenbüttel ist inzwischen einen eigenen Weg gegangen und hat in Zusammenarbeit mit einem Internetprovider zwischen 30 000 und 40 000 Haushalte in knapp hundert Orten mit 50 Mbit/s angeschlossen. Der Landkreis hat die Glasfaserkabel verlegt, der Provider zahlt ein Konzessionsentgelt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie