Navigation:
Im Nordwesten ist Schnee gefallen.

Im Nordwesten ist Schnee gefallen. © Peter Steffen

Wetter

Schnee, Frost und Eis - Winterwetter im Nordwesten

Frostige Temperaturen, Schnee und Eis - in einigen Teilen Niedersachsens hat sich der Winter zurückgemeldet. Für den Raum Hannover kündigte der Deutsche Wetterdienst am Samstag in einer amtlichen Warnung Schneefall mit Mengen bis zu zehn Zentimeter an.

Bremen/Hannover. Auch im Emsland bedeckte vielerorts eine dichte Schneedecke die Landschaft. Der Wurmberg, der zweithöchste Berg des Mittelgebirges Harz und der höchste Berg Niedersachsens, zeigte sich verschneit bei Temperaturen um minus fünf Grad - fast ideales Skiwetter.

In manchen Regionen im Nordwesten kam es wegen stundenlangen Schneefalls und winterglatten Straßen zu Verkehrsunfällen. Im Landkreis Diepholz war die Polizei im Dauereinsatz. Allein bis Mittag gab es dort zehn Verkehrsunfälle. Glücklicherweise sei es in allen Fällen bei Blechschäden geblieben, teilte die Polizei mit.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie