Navigation:
Der Schmuggler war auf dem Weg nach Berlin.

Der Schmuggler war auf dem Weg nach Berlin. © Patrick Seeger/Archiv

Kriminalität

Schmuggler versteckt 5000 Ecstasy-Tabletten im Airbag-Fach

Beamte des Hauptzollamts Hannover haben einen Schmuggler von Marihuana, Kokain und Ecstasy auf seinem Weg nach Berlin erwischt. Wie der Zoll am Donnerstag mitteilte, geriet ein 21 Jahre alter Mann am Dienstag in eine Kontrolle an der Autobahn A2. Auf die Frage, ob er Drogen mit sich führe, übergab er den Zöllnern einen Beutel mit einem Gramm Marihuana.

Hannover. Ein Drogenspürhund erschnüffelte eine Plastiktüte mit 5000 Ecstasy-Tabletten und zehn Gramm Kokain anstelle des Beifahrer-Airbags. Außerdem fanden die Beamten weitere sieben Gramm Marihuana. Der Straßenverkaufswert der Drogen liegt bei 30 000 Euro. Die Staatsanwaltschaft Hannover hat Haftbefehl gegen den 21-Jährigen erlassen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie