Navigation:
Kriminalität

Schlägereien sorgen für turbulente Disconacht in Leer

Mehrere Schlägereien haben in der Nacht auf Samstag für eine turbulente Nacht in einer Disco in Leer gesorgt. Insgesamt musste sich die Polizei gleich dreimal mit Vorfällen beschäftigen, teilte ein Sprecher am Samstag mit.

Leer. Zunächste habe gegen 3.00 Uhr ein 18-Jähriger nach einem Faustschlag ins Gesicht in ein Krankenhaus gebracht werden müssen. Knapp eine Stunde später seien bei einem erneuten Gerangel um ein Handy erneut Fäuste geflogen. Dabei soll ein Mitarbeiter der Disco-Sicherheit einen 23-Jährigen viermal ins Gesicht geschlagen haben. Zuletzt hatte es gegen 7.00 Uhr einen Streit zwischen zwei Gästen gegeben, bei dem einer der Beteiligten durch eine Kopfnuss verletzt worden sei.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie