Navigation:
Ausstellungen

Schau zeigt künstlerische Feldforschung

Ungewohnte Landschaftsansichten zeigt das Bremer Overbeck-Museum ab Sonntag. Die Künstlerinnen Bärbel Hische und Johanna Helbling-Felix lassen in ihren Arbeiten präparierte Pflanzen, mit Zeichnungen, Karten und Fotografieren zu Kollagen verschmelzen.

Bremen. Dabei lassen sie Streifzüge durch die Natur und ungeahnte Perspektiven aus der Luft einfließen. In den überraschenden Details ihrer Werke zeige sich auf immer neue Weise die Schönheit, aber auch die Fremdheit der Natur, teilten die Ausstellungsmacher mit. Die Arbeiten treten in einen Dialog mit den Werken des Malerpaars Fritz und Hermine Overbeck, das die Landschaft im Norden in zahlreichen Gemälden festhielt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie